Aktuelles

image-jpg-attachment

KUNST- und DESIGNMARKT in der Moritzburg

Das vierte Jahr in Folge veranstaltet der Verein „sichtbar – zeitgenössische Kunst e. V.“ im Zeitraum der Händel-Festspiele in Halle (Saale) einen Kunst- & Designmarkt im Hof des Kunstmuseums Moritzburg. Stetig gewachsen, präsentiert in diesem Jahr eine beeindruckende Anzahl von 50 TeilnehmerInnen ihre Kunstwerke und Designprodukte. Am Wochenende des 3. und 4. Juni 2017 zeigen und verkaufen die KünstlerInnen und DesignerInnen ein facettenreiches Spektrum künstlerischen Schaffens: Schmuck, Porzellan, Mode-Accessoires, Keramik, Fotografie, Papierarbeiten, Produktdesign, Illustration, Textilkunst, Grafik und Malerei!

Wir freuen uns auf ihren Besuch im Burghof!

sichtbar – Kunst und Designmarkt im Rahmen der Händel-Festspiele
im Hof des Kunstmuseums Moritzburg
Friedemann-Bach-Platz 5 | 06108 Halle (Saale)
Sa/So: 3. & 4. Juni 2016 | 10 – 18 Uhr

Eine Veranstaltung von:
sichtbar – zeitgenössische Kunst e. V. | www.sichtbar-halle.de
in Zusammenarbeit mit Claudia Klinkert & Suse Kaluza | www.kunstrichtungtrotha.com

Auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1462867633733328/

image-jpg-attachment2


Pop up Store in der Großen Ulrichstraße in Halle (Saale)

Flyer-feingemacht-digital

feingemacht – eine Verkaufsausstellung

Zum dritten Mal belebt der Pop up Store feingemacht ein sonst leerstehendes Ladengeschäft in der Großen Ulrichstraße mit einer bunten Vielfalt an kreativen Ideen.
46 Designer*innen und Künstler*innen aus Halle präsentieren ihre neuesten Werke sechs Wochen lang im Herzen der Stadt – einladend, liebevoll arrangiert, hochwertig, originell und überraschend gibt es in dieser temporären Verkaufsausstellung Kunstwerke und Designprodukte mit außergewöhnlicher Handschrift zu sehen und zu kaufen.
Das facettenreiche Angebot umfasst Schmuck, Porzellan, Keramik, Accessoires, Mode für Klein und Groß; Möbel, Upcycling-Produkte, Lampen, Fotografie, Holzschnitte, Papeterie, Holzskulpturen, Grafik und Malerei.
Wieder dabei sind Claudia Klinkert und Suse Kaluza.

13. Mai bis 24. Juni 2017 in der Großen Ulrichstraße 19 – 21 in Halle (Saale)
Mo – Fr von 14 bis 19 Uhr und Sa 10 bis 18 Uhr


LebensEnde*leben im Stadthaus Halle (Saale)

Plakat-2017.jpgWEB

Zum 2. Mal findet am 20. Mai 2017 der Offene Informationstag „Lebensende*leben“ rund um die Themen Sterben und Tod statt. Interessenten sind herzlich eingeladen, den verschiedenen Vorträgen zuzuhören. (Petra Chluppka/Hebammenverband, Bestattungswesen, rechtlicher Vortrag, Fachbereich Friedhöfe (angefragt), Deutsche Stiftung Organspende, Trauerbegleitung, Rundgespräch).
Darüber hinaus können die Besucher ganz unkompliziert mit Mitarbeitern aus den Bereichen Palliativpflege, Bestattungswesen, Trauerbegleitung, Organspende, Grabgestaltung (Floristik, Steinmetze, individuelle Keramikurnen) und Friedhofswesen sprechen und einfach fragen, was Sie schon immer wissen wollten.  Zusammen mit der Keramikerin Susanne Weise, stellt Claudia Klinkert ihre individuellen Keramikurnen vor. Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Organisatoren: Jan Edler, Berit Ichite, Claudia Klinkert, Mandy Rupprecht

Stadthaus am Marktplatz Halle (Saale) | 9-18 Uhr


Einen schönen Tag wünscht die Ateliergemeinschaft kunstrichtungtrotha

ateliergemeinschaft kunstrichtungtrotha

weitere Termine 2017:

03. und 04. Juni, Kunst- und Designmarkt in der Moritzburg
16. und 17. September, Tag des offenen Ateliers
02. und 03. Dezember, 11. Adventsmarkt in der Saalestraße

________________________________________________________________________

  • Kategorien

    • Keine Kategorien
  • Archiv